AiKiDo in der CoreDynamik

Der wichtigste Aspekt, der aus der asiatischen Selbstverteidigungsform des AiKiDo in die CoreDynamik eingefloßen ist, ist meiner Ansicht nach die Art wie wir mit Widerständen umgehen.
Widerstände werden in der CoreDynamik nicht gebrochen sondern „umtanzt“.
Im AiKiDo nehmen wir die Energie des Angreifers und lenken sie so um, daß er durch seine eigene Kraft zu Fall kommt.
Auf die Therapie übertragen nehmen wir die Energie oder die Widerstände des Klienten und lenken sie so um, daß der Klient mit seiner eigenen Selbstheilungskraft und seinen eigenen Impulsen in Kontakt kommt.

Durch die Erfahrung der eigenen Kraft und dadurch, daß die „Lösungen“, Impulse und Ideen die Eigenen sind und nicht die des Therapeuten, geschieht wirklich tiefe und nachhaltige Heilung.

Diese positive Referenzerfahrung fördert auch die Selbstwirksamkeit und erhöht dadurch die Resilienz (Fähigkeit mit Gefühlen umzugehen).
Dies hat den Effekt, daß die Herausforderungen des Lebens leichter zu bewältigen sind.

 

Mehr Informationen:

AiKiDo.de

AiKiKai Deutschland Fachverband für AiKiDo e.V.

Deutscher AiKiDo Bund

aikido-deutschland.net