Die 64 Genschlüssel

Unabhängig von den äußeren Umständen gibt es in jedem Mensch eine verborgene Schönheit.
Durch die Beschäftigung mit den Genschlüsseln wird diese Schönheit zur Ent-faltung gebracht und kann nach Außen strahlen.

Jüngste Erkenntnisse in der Biologie haben gezeigt, daß unsere DNA nicht unser Schicksal bestimmt sondern, daß die DNA durch unsere Weltsicht, unser Handeln und unsere Worte „programmiert“ wird.
Unser Denken läßt die Zellen sich ausdehnen und entspannen oder zusammenziehen und verkrampfen. Dieser Vorgang geschieht in jedem Augenblick unseres Lebens von Geburt an bis zu unserem Tod.

Wenn Du bereit bist, die Konsequenzen dieser Wahrheit anzunehmen und zu umarmen beginnt Deine Reise.

Diese kontemplative Reise zum eigenen Kern, mithilfe der Genschlüssel, beginnt mit dem persönlichen hologenetischen Profil.
Dies enthält bestimmte Gen-Sequenzen die bei der Geburt und bereits vorher eingeprägt wurden.
Durch die Kontemplation über diese Sequenzen und die Anwendung im täglichen Leben öffnen sich Zugänge und es geschieht ein inneres Erwachen.
Es ist als ein offenes System angelegt und kann auf ganz eigene Art und Weise erforscht werden.
Die Lehre der Genschlüssel erwacht eher im Selbstunterricht als sich einer von außen vorgegebenen Struktur, einer festgelegten Disziplin oder den Vorgaben eines Lehrers zu unterwerfen.

Man nähert sich den Genschlüsseln am besten in einer Geisteshaltung der tiefen Entspannung.
„Wirkliche Intelligenz wird durch die Geduld und Sanftheit des Herzens aktiviert und erst später durch den Verstand bestätigt.“
Hier musst Du ein Liebender mit einem Anfängergeist sein und nicht ein Experte der ein Rätsel lösen will.

Während wir mit unseren persönlichen Gen-Sequenzen „arbeiten“ und die eigene Schwingung erhöhen, hat das auch Auswirkungen auf das kollektive Feld.
Das macht es auch anderen Menschen leichter ihre eigenen vorhandenen Schatten anzunehmen und zu transformieren.

Die Beschreibung der Genschlüssel wirkt durch die Frequenz der Worte. Durch die Kontemplation über die Texte geschieht eine Öffnung unserer Zellen vom „Schatten“ zum „Licht“. Dies kann große Auswirkungen auf unser gesamtes Leben haben und auf die Art und Weise wie wir die Welt erfahren.

Wie bereits erwähnt erfordert dieser Weg eine absolute Bereitschaft sich seine eigenen „dunklen“ Seiten anzuschauen und sie auch anzunehmen.

Die Reise durch Ihr eigenes hologenetisches Profil ist eine zutiefst persönliche Reise und eine intime Begegnung mit Ihrem eigenen Kern. Dennoch kann es manchmal hilfreich sein, bei intensiven Prozessen eine Unterstützung zu haben.

Ich stehe Ihnen sehr gerne als Reisebegleiter in stürmischen Phasen zur Verfügung und kann Ihnen vielleicht auch den Einstieg in die Reise ein wenig erleichtern.
Kontaktieren Sie mich…

 

Mehr Informationen (englischsprachig):

teachings.genekeys.com

genekeys-society.com

Introduction to the Gene Keys